Laseroperationen des Grünen Stars

Laser - Operation bei Glaukom (Grüner Star)
Einer der Hauptrisikofaktoren beim Grünen Star ist der erhöhte Augendruck. Ursache des erhöhten Augendrucks ist in den meisten Fällen eine Störung des Abflusses des s.g. Kammerwassers aus dem Auge. Bei der überwiegenden Mehrzahl der Patienten kann der Augendruck mit Hilfe von Augentropfen gesenkt werden.

Gelingt dies nicht im ausreichenden Maße oder werden die Augentropfen nicht vertragen, bleibt nur eine Operation, um das Augenlicht zu erhalten.

In unserer Praxis werden Laseroperationen zur Senkung des Augendrucks durchgeführt.

schnittbildBeim so genannten Engwinkel – Glaukom (einer Sonderform des Grünen Star) kann mit dem Laser eine kleine Öffnung in die Regenbogenhaut geschnitten werden, damit das Kammerwasser besser in den Kammerwinkel und von dort aus dem Auge abfließen kann.

Beim so genannten Weitwinkelglaukom (die häufigste Form des Grünen Star) wird durch Lasereffekte der Abfluss im Kammerwinkel verbessert. Diese Laser – Operation hilft aber nur bei einem gering erhöhten Augendruck.

Ist eine stärkere Senkung des Augendrucks erforderlich, muss ein chirurgischer Eingriff in einer Augenklinik erfolgen.